Die 10 „Gebote“ im Linedance

        

       DU SOLLST …

       1. …  mit Freude tanzen. Lächle und sei glücklich!

       2. …  versuchen, möglichst den Tanz mitzumachen, der bereits getanzt wird. Nur

                 wenn genug Platz vorhanden ist, darfst du einen neuen Tanz beginnen.

       3. …  die Person vorne in der Mitte beginnen lassen. Falls diese Person den anderen

                mit Einzählen helfen kann (5, 6, 7, 8), ist das eine willkommene Geste.

       4. …  den aufmerksam Wartenden sagen, was Ihr zu aufmerksam Wartenden sagen,

                was Ihr zu tanzen gedenkt.

       5. …  genügend Platz für die Standard-Tänzer und die genügend Platz für die

                 Standard-Tänzer und die Paartänzer lassen.

        6. …  lieber eine neue Linie beginnen, als auf der Seite den Paartänzern den Weg

                 abzuschneiden.

        7. …  Anfängern helfen, aber keine Tanzlektionen auf der Tanzfläche abhalten.

                 Sicher findest Du eine Ecke im Raum, wo Du das tun kannst.

         8. …  dich bei Zusammenstößen entschuldigen, auch wenn Du nicht die Schuld trägst.

         9. …  die Tanzfläche nur zum Tanzen betreten.

       10. … keine brennenden Zigaretten, Essen oder ein Glas auf die Tanzfläche

                  mitnehmen.